Fliegen am Olymp

Griechenland ist ein traditionelles Urlaubsland. Wenige kennen jedoch die wunderschöne Gegend am Olymp-,Ossa- und Pieria- Gebirgsmassiv. Rund 100 km südlich von Thessaloniki in Ost-Zentral Griechenland erhebt sichder höchste Gipfel des Olympmassiv und der Sitz der Götter der griechischen Mythologie mit 2917 m aus der Küstenebene des Aegaeischen Meeres empor. Der imposante Gegensatz zwischen Bergen und Meer hat Landschaften und Mikroklimazonen entstehen lassen, die Naturliebhaber wie auch Piloten faszinieren.

Gin Gliders, Ozone, SupAir im Verbund mit Aerosport International baten zur Versammlung am Olymp, dem Sitz der (Flug)Götter.

Alle kamen (bis auf ein paar wenige Flugschulleiter) und testen die Neuen von Ozone, Gin sowie die luftigen Ruhekissen von Pierre.

Vorab ein riesiges Lob an alle beteiligten Fluggötter; Organisation und Wetter passten hervorragend zusammen.

Das Fluggebiet am Olymp war im März gerade unterhalb der Schneegrenze, kühl aber nicht eisig wie im sonstigen Europa. Startplatz: ein Gedicht: rückwärts raus, und viel Platz zum Toplanden.

Zum Abschied: Braslianischer Föhn

 Lp Rio

Lp Rio

Lp Rio

Der November ist bei uns in Oberbayern gewöhnlich ein nebliger, trauriger Monat. Also entschlossen wir uns zu fünft nach Braslien in die Wärme der sagenhaften Metropolen Rio oder San Paulo zu fliegen.

In Rio de Janeiro empfängt uns Andre, ein deutscher Auswanderer und Flugschulbetreiber und führt uns am ersten Tag nach Marica, ein Fluggebiet im Hinterland der großen Bucht um Rio. An der Küste liegt der Nebel fast auf und ein Flug in Rio am Pedra Bonita ist daher nicht möglich.

aus dem DHV Info Nr. 197

Bayern-Tirol und zurück

Brauneck

Brauneck

Brauneck

Welche Fluggebiete sind anfängerfreundlich? Worauf muss ich am Start- und Landeplatz besonders achten? Woher bekomme ich verlässliche Wetterdaten? Wohin fahre ich bei welchem Wind und welcher Wind ist überhaupt (noch) fliegbar?

Text und Fotos Katharina Sondermann

Diese und viele andere Fragen wird jeder frisch gebackene A-Schein-Pilot oder Gelegenheitsflieger kennen.

Sanfte Thermik in Andalusien

Ein Reisetagebuch

 Flug in Andalusien

Flug in Andalusien

Flug in Andalusien

Südspanien ist bekannterweise ein Rentner- und Fliegergebiet. Wir treffen weder betagte Deutsche noch ausländische Piloten in der Region um Almeria im Südosten Spaniens. Andalusien glänzt durch warmes und gut fliegbares Wetter im Winter.