Das Neueste zuerst

FlyART Herbsttouren Jetzt bereits die begehrten Plätze sichern: A-Schein Kurs in Südtirol mit Flugtechnik Training; Dolomiten und die bekannte Südtirol zu Fuß Walk´n Fly Tour, geführt vom Fluglehrer und Gebietskenner Klaus Schwarzer im Pustertal.  B-Schein Theorie: FlyART bietet einen Termin in Holzkirchen für Bayern und München am WE. 10./11.12.16 an. Siehe auch B-Schein Kurse. Hesselbach am We. 12./13.11.2016 für Hessen und NRW. 

Reiseberichte

Sierra Nevada

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Rund um die Sierra Nevada

Eine Anleitung zum Reisen mit dem Schirm

 Start Oriva

Start Oriva

Start Oriva

Du hast bereits die ein oder andere betreute Gleitschirmreise mitgemacht, kennst deine Heimatberge in- und auswendig und willst jetzt deine Reisen mit größeren Abenteuerfaktor selber organisieren. Klaus Schwarzer, langjähriger Reiseorganisator und Flugschulinhaber von FlyART möchte dir am Beispiel seiner letzten Reise um die Sierra Nevada in Südspanien das Vorgehen erläutern.

Weiterlesen: Sierra Nevada

   

Bayern Tirol Safari

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

aus dem DHV Info Nr. 197

Bayern-Tirol und zurück

Brauneck

Brauneck

Brauneck

Welche Fluggebiete sind anfängerfreundlich? Worauf muss ich am Start- und Landeplatz besonders achten? Woher bekomme ich verlässliche Wetterdaten? Wohin fahre ich bei welchem Wind und welcher Wind ist überhaupt (noch) fliegbar?

Text und Fotos Katharina Sondermann

Diese und viele andere Fragen wird jeder frisch gebackene A-Schein-Pilot oder Gelegenheitsflieger kennen.

Weiterlesen: Bayern Tirol Safari

   

Kolumbien

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Kolumbien 2013

„Das Lomo, Lomo, Lomo Team“ auf Reise

 Sp von oben

Sp von oben

Sp von oben

Ein feucht fröhlicher Flug führte uns Im November 2013 nach Bogota. Am späten Abend asen wir noch unser erstes kolumbianisches Lomo, das wird hierzulande Rinderfilet genannt. Der nächste Tag stand im Zeichen der Höhe, - Bogota liegt auf 2.500 m, der geplante Startplatz sogar über 3.050 m. Unser Bus, wir waren immerhin zu acht unterwegs, begleitende Einheimische nicht gerechnet, passt gerade in und auf den Parkplatz vom Startplatz Cerro Pionono.

Weiterlesen: Kolumbien

   

Seite 1 von 6